Anmeldung  

   

thumb 113 21

   

   

 

Das Huawei schöne Smartphones herstellen kann, sollte mittlerweile bekannt sein. Schöne Hardware ist aber nicht alles, auch das Innere und vor allem das User Interface (UI) ist entscheidend für das besondere Nutzererlebnis.

Huawei nennt seine Benutzer-Oberfläche „EMUI“. In den letzten Jahren ist EMUI, das übrigens zu Beginn noch „Emotion UI“ genannt wurde, stark gewachsen und hat sich nun mit EMUI 5 zu einem ziemlich mächtigen und umfangreichen Werkzeug entwickelt.

 

In Kombination mit Android 7 verbessert EMUI 5 die Nutzerfreundlichkeit, Effizienz und Sicherheit der Huawei-Smartphone nochmals erheblich. So lassen sich beispielsweise verschiedene Funktionen mit EMUI 5 in weniger Bedienschritten als zuvor ausführen. Zudem ist die neue Benutzeroberfläche intuitiver gestaltet und bietet insgesamt mehr Fläche, um eine erhöhte Anzahl an Inhalten und Features anzuzeigen. Nicht nur die Vielseitigkeit und Fülle an integrierten Werkzeugen und Lösungen sucht seines Gleichen, sondern auch das moderne, schlüssige und einheitliche Design weiß zu begeistert.


Auf dem ersten Blick sind diese feinen Details nicht für jedermann ersichtlich. Diese wollen erstmal entdeckt werden.


Wir haben uns für Euch auf Schatzsuche begeben.

Lass dich mitnehmen auf eine Reise zu den verborgenen Schätzen von Emui 5:

(einfach auf "Weiter" klicken)


1. Sperrbildschirm

Das Sperrbildschirm-Menü erreicht man, wenn man aus dem Sperrbildschirm heraus von ganz unten nach oben wischt.

Bemerkung:
Wischt man dabei von der Ecke unten rechts, dann öffnet sich direkt die Kamera.


 

 

2. Schnell-Suche auf dem Startbildschirm

Die Schnellsuche des Startbildschirms erreicht man, indem man irgendwo auf dem Startbildschirm von oben nach unten streicht.

 


3. Startbildschirm

Das Einstellungs-Menü des Startbildschirms erreicht man entweder durch "drücken" und "gedrückt halten" auf einer leeren Stelle im Startbildschirm oder wenn man mit 2 Fingern "zusammen-zoomt".

Hier kann dann der Startbildschirm editiert werden. Es können weitere Seiten angelegt werden, der Hintergrund eingestellt werden oder Widgets auf die einzelnen Seiten des Startbildschirms geladen werden.

Zudem kann hier die Anordnung der Icons (4x5, 5x5 etc.) und weitere Detail-Einstellungen eingestellt werden: 

 


4. Galerie

Auch in der Galerie App von EMUI sind einige Editier-Möglichkeiten enthalten.
Hier z.B. in der Alben-Ansicht:

 

 

 


 

 5. Kontakte

 

 


6. Kamera

In der vielsetigen EMUI Kamera App gibt es einige Tricks, Korrekturen bzw. Anpassungen kurz und schnell vor der Aufnahme druchführen zu können, ohne dabei ins Menü oder in die Kamera Einstellungen gehen zu müssen.

6.1 Schnelle Belichtungs-Korrektur:

6.2 Fokus und Belichtung seperat wähen:

Weiterer Tipp für die Kamera APP:
3D Pamoramafoto-Plugin für Leica Kamera App

 


7. Kalender

 


8. Einstellungen


9. EMUI-Firewall

 


 

10. Mute Funktion im gesperrtem Zustand

 

 

Fortsetzung folgt....

 

Kommentare   

Cornelia
#1 Cornelia 2017-07-21 15:36
Bedeutet blauer Haken: die mobile Datenverbindung ist eingeschaltet?
Zitieren

Kommentar schreiben

Sicherheitscode
Aktualisieren

   

hi2

   
© Huawei-Info