Anmeldung  

   

thumb 113 21

   

   

Huawei hat sein Versprechen gehalten und die Force-Touch-Technologie für das Mate S nachgereicht.

Das Huawei Mate S mit Force-Touch-Bildschirm wurde auf der IFA 2015 in Berlin vorgestellt (wir berichteten) und sollte kurz nach der Standard-Version des Geräts auf den Markt kommen. Jetzt ist die Force-Touch-Variante des Mate S nun endlich verfügbar.

Für stolze 799 Euro gibt es das sog. "Huawei Mate S Press Touch" nicht nur mit Force-Touch-Display, sondern auch mit 128 GB internem Speicher. Interessenten sollten sich aber beeilen, denn zumindest über den Online-Shop Vmall von Huawei gibt es derzeit nur eine begrenzte Stückzahl auf Lager. Immerhin ist der Expressversand kostenlos.

Mit der "Force Touch-" bzw. nun "Press Touch-Technologie" kann der Nutzer durch die Erkennung unterschiedlicher Druckstufen des Displays in Bildern sensitiv reingezoomen (Lupe), eine Bildvorschau in der Galerie eingeblenden, Shortcuts aufrufen oder sogar die Navigationstasten ersetzen. Zudem kann die Force Touch-Funktion sogar bedingt als Waage dienen. Huawei hatte versprochen, zukünftig weitere Funktion zu implementieren.

Bei der weiteren technischen Ausstattung der Geräteausführung gibt es keine Unterschiede gegenüber dem schon länger erhältlichen Standard-Modell.

Hauptfunktionen

  • Betriebssystem: Android 5.1 + EMUI 3.1
  • Prozessor: Quad-Core / 2,2 GHz / Quad-Core / 1,5 GHz / Hisilicon Kirin 935 / Grafikprozessor: MALI 628 MP4 680M
  • Speicher: Intern: 128 GB / RAM: 3 GB
  • Press Touch (Foto-Vergrößerung, Foto-Vorschau, Press to launch App, Press to navigate, Gewichtmessung)

 

 

   

hi2

   
© Huawei-Info