Anmeldung  

   

thumb 113 21

   

   

image

Es verdichten sich die Anzeichen für ein Mate 8 Release am 26.11.2015, nachdem obiges Plakat aufgetaucht ist. Das Mate 8 wird den Kirin 950 Chipsatz bekommen, der noch diese Woche am 4.11.2015 offiziell vorgestellt wird.

Auf weibo.com, einer chinesischen Community, sind folgende Fotos aufgetaucht, die das neue Flaggschiff der Mate-Serie zeigen sollen:

Das letzte Foto scheint von kkj.cn adaptiert.

So oder zumindest so ähnlich wird das neue Mate 8 sicherlich ausschauen. Technisch scheint ein 6 Zoll-Bildschirm verifiziert, der gerüchteweise mit 2560 x 1440 Pixel auflösen soll. Damit diese (unnötige) Pixel-Power beherrschbar bleibt, soll der neue HiSilicon Kirin 950 verbaut werden. Der big.LITTLE 64bit Achtkerner wird im 16nm FinFET-Verfahren gefertigt und besitzt zwei Quad-Core-Einheiten. Die Akkusparende Einheit baut auf vier ARM Cortex A53 mit 2GHz, die schnelle Variante auf vier Cortex A72 mit 2,4 GHz. Im SoC ist eine ARM Mali-T880 mit eigenem i7-Coprozessor als Grafikeinheit verbaut. Es wird von zwei verschiedenen Varianten gemunkelt, eine davon ist mit 32 GB Speicher und 3 GB Arbeitsspeicher gerüstet, die andere besitzt davon 4 GB und 64 GB Speicher. Bei ersten Benchmark-Sichtungen soll die SoC die Konkurrenten LG NUCLUN 2 und Exynos 7420 deklassieren. Warten wir es einmal ab. Zumindest die Hitzeentwicklung sollte mit der 16nm-Fertigung gut in den Griff zu bekommen sein.

mate8cam

nowhereelse.fr

Als Kamera wird eine 16MP-Version mit OIS und Laser-AF vermutet, die wie in den bisherigen Huawei-Spitzenmodellen von einem eigenen DISP angetrieben wird. Der bereits aus dem Mate S bekannte Fingerabdrucksensor ist nun rund.  Selbst der hoffentlich gute Ton bekommt mit einem Tensilica Hi-Fi 4 Audio-Chip einen eigenen Antrieb. Das LTE-Modem beherrscht den schnellen Standard Cat10. Eine GFX-Benchmark-Datei zeigt Android 6.0 als Auslieferungsfirmware.

mate8specs

 winfuture.de

   

hi2

   
© Huawei-Info